Regelwerk für die MCS Classic-Challenge

Chassis LRP S10 TC, HPI Sprint 1&2, Maverick Strada TC (Evo), HPI Cup Racer, Kyosho TF-5
Mindestgewicht S10 und Strada TC (Evo) 1550g, Kyosho TF-5 1625g, Sprint 1&2 1700g, Cup Racer 1350g (inkl Transponder).
Die Autos müssen so gebaut werden, wie dies in der Bauanleitung vorgesehen ist. Die Anlenkungspunkte der Dämpfer, der oberen Querlenker, der Spurstangen und der Radstand dürfen, soweit in der Bauanleitung vorgesehen, geändert werden.
Ausnahme: Bearbeiten des Akkuschachts zum Anpassen auf LiPo Akkus.
Motor #50852 LRP Vector X12 Brushless StockSpec 17.5T
LRP X20 StockSpec 17,5T (Update 12.05.13)
Das fixierte Timing Set (#50614) muss verwendet werden. Max. Drehzahl am Testaufbau des TKs: 20.000 U/min (bei Umgebungstemperatur) - Kugellager sind freigestellt.
Karosserie

Muscle-Cars    

  • HPI 1966 Ford Mustang GT
  • HPI 1965 Ford GT-350
  • HPI Hemi Cuda AAR
  • HPI 1968 Camaro
  • HPI 1967 Chevrolet Corvette
  • Chevrolet Camaro Z28R 1969
  • Ford Mustang GT Coupe 1966
  • Dodge Challenger 1970
  • Ford Mustang Boss 302 (Original Heckspoiler erlaubt) 1970.
  • Pontiac Firebird 1978
  • BMW M3 E30 1986 (Original-Heckspoiler in niedrigster Position erlaubt)

RetroRacing    

  • Escort Mk1 + Mk2
  • Manta A
  • Coupe
  • 2002

Cup Racer    

  • Datsun 240Z
  • Datsun 510
  • Porsche 911 RSR
  • BMW 2002
  • Lancia Stratos
  • Rover Mini Cooper

The Rally Legends

  • Lancia Stratos (Frontlampen müssen nicht montiert sein)
  • Fiat 131
  • Lancia Delta S4
  • Lancia Delta Integrale


Die Heckteile der Karosserien müssen montiert sein. Die original Aufkleber für Scheibenrahmen, Grill, Stoßstange und Beleuchtung müssen aufgeklebt sein. Alle Karosserien müssen an den dafür vorgesehenen Schnittkanten ausgeschnitten sein (außer den Radkästen), Regenwannen sind erlaubt.

Flügel / Spoiler Nur die bei der Karosserie mit enthaltenen Flügel und Spoiler. Diese müssen an den dafür vorgesehenen Schnittkanten ausgeschnitten und an den dafür vorgesehenen Punkten der Karosserie montiert sein. Das Unterlegen von Spacern unter den Flügel ist verboten.
Bei Bedarf darf der Flügel/Spoiler abmontiert werden. Kleiner schneiden ist nicht erlaubt. Es sind nur kleine „Ducktail“ Spoiler erlaubt, so sie im Lieferumfang der Karosserie enthalten sind. Große Spoiler dürfen nicht montiert werden.
Reifen / Felgen An der Vorderachse sind NUR die Racing Reifen D-Mischung 26mm Retro Look (#H4793) auf 26mm breiten HPI Vintage 5-Speichen, HPI Vintage 8-Speichen oder HPI Vintage Stock Car Felgen erlaubt.
An der Hinterachse sind nur die Racing Reifen D-Mischung 31mm Retro Look (#H4797) auf 31mm breiten HPI Vintage 5-Speichen, HPI Vintage 8-Speichen oder HPI Vintage Stock Car Felgen erlaubt.
Bei der Verwendung von RetroRacing Karosserien dürfen an der Vorder- und Hinterachse nur die Racing Reifen D-Mischung 26mm Retro Look (#H4793) mit den oben aufgeführten 26mm breiten Felgen verwendet werden.
Cup Racer: MX60 Slick Reifen M Mischung 60 x 26mm (2 St) (#H100628) und MX60 Slick Reifen S Mischung 60 x 26mm (2 St) (#H100630) auf allen Cup Racer Felgen. Die Reifen müssen mit den jeweils enthaltenen Einlagen (unbearbeitet) gefahren werden.
Haftmittel LRP Top Grip Asphalt (#65020), LRP Top Grip Carpet (#65010), Top Grip Carpet 2 (#65011), Top Grip Carpet 3 (#65012). Nur in den jeweiligen Originalflaschen.
Untersetzung / Tuning
  • LRP S10 TC maximal: 28/58
  • HPI Sprint 1&2 maximal: 31/88
  • Maverick Strada TC maximal: 28/58
  • Maverick Strada TC Evo maximal: 23/48
  • Kyosho TF-5 maximal 28/68
  • HPI Cup Racer maximal: 30/68

Größere Ritzel und kleinere Zahnräder sind nicht erlaubt.

 

S10TC & Kyosho TF-5

  • Aluminium Radträger (#122524)
  • Federnsatz weiß (#122518)
  • Federnsatz blau (#122519)
  • Aluminium Radmitnehmer (#122503)
  • Lenkhebel HD + Radmitnehmer (#122549)
  • Dämpfersatz - S10TC (#122186)
  • Die Stabis sowie E-Clips an den Eingangswellen in die Getriebe dürfen weggelassen werden.
  • Zum besseren Einstecken der Akkustecker darf ein Loch in die Akkustrebe gebohrt werden.
Maverick Strada TC (Evo)
  • MV22096 darf auch zur Befestigung der oberen Querlenker benutzt werden.
Cup Racer
  • Dämpferfedern Set weich (#H87318)
  • Dämpferfedern Set hart (#H87320)
  • Stabilisator Set (vorne/hinten) (#H87598)
Sprint 1&2
  • Kugelpfannen 4.3x18mm (#HA302)
  • Bei den Differentialhaltern (#H85001) darf der Mittelteil (über dem Differential) entfernt werden.
Im Akkuschacht dürfen Schaumstoff, Lexanplättchen o. ä. angebracht werden, um Saddle Pack Akkus zu fixieren. Lenkhilfen und Traktionskontrollen sind nicht erlaubt.
Ansonsten müssen alle Autos laut Bauanleitung aufgebaut werden. Scheiben zur Spurverbreiterung sind erlaubt
Regler Alle LRP "Boost 0" Regler blinkend im "Boost 0" Modus. Der Regler muss im unbearbeiteten Originalgehäuse verbaut werden. Ein Lackieren oder Bekleben des Gehäuses ist nicht erlaubt. Es darf nur der original Powerkondensator oder das #82531 SXX Powerkondensator WorksTeam 6.0-7.4V Set verwendet werden.
Ein Regenschutz ist erlaubt.
Der Tausch der Akku, Motor und Empfängerkabel ist erlaubt.
Akku LRP LiPo Hyper Pack 4600 - 7.4V - 30C - Hardcase (#79898)
Hardcase Akku mit einer Kapazität bis 4600 mA/h bei 7.4V - 30C
Laufdauer Vorläufe: 5-8 Minuten
Finale:    8-15 Minuten

Aktuelles

Streckenöffnungszeiten

 

Ab April Öffnungszeiten nach Absprache!!!

 

Donnerstags   20:00 - 23:00 Uhr

Samstags       14:00 - 18:00 Uhr

 

Inhaber von Trainingsgutscheinen bitte vorher über das Kontaktformular anmelden.

Damit erspart ihr euch Wartezeiten.